• Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

© 2019 «Nobilis Ensemble». Сайт создан на Wix.com

Ankündigung:

Das Ensemble "Nobilis" präsentiert ein Programm aus den Werken von Antonio Vivaldi.

Antonio Vivaldi

Italienischer Komponist, virtuoser Geiger, Lehrer, Dirigent, katholischer Priester.
Vivaldi ist der größte Vertreter der italienischen Geigenkunst des 18. Jahrhunderts, der einen neuen dramatisierten, sogenannten "lombardischen" Aufführungsstil billigte.
Er schuf das Genre eines Solo-Instrumentalkonzerts, beeinflusste die Entwicklung der virtuosen Violinentechnik. Der Meister des Ensemble-Orchesterkonzerts ist Concerto Grosso (Concerto Grosso). Vivaldi setzte für das Concerto Grosso eine dreistimmige zyklische Form ein, die den virtuosen Teil des Solisten hervorhob.
Zu Lebzeiten wurde er als Komponist bekannt, der in fünf Tagen eine Oper mit drei Akten schaffen und viele Variationen zu einem Thema komponieren konnte. Er wurde europaweit als virtuoser Geiger bekannt.
Das musikalische Erbe von Antonio Vivaldi war im 18.-19. Jahrhundert wenig bekannt, wurde fast 200 Jahre lang vergessen und erst in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts entdeckte der italienische Musikwissenschaftler Sammlungen von Manuskripten des Komponisten. Lange Zeit wurde Vivaldi nur ins Gedächtnis gerufen, weil JS Bach eine Reihe von Transkriptionen der Werke seines Vorgängers anfertigte, und erst im 20. Jahrhundert wurde die Veröffentlichung der gesamten Sammlung von Instrumentalwerken Vivaldis vorgenommen.
Vivaldis Instrumentalkonzerte bildeten eine Bühne für die Entstehung einer klassischen Symphonie

Schauplatz für das Konzert — Saal TUKAI des Hotels NOGAI